haarprobenanalyse

Vaterschaftstest und Haarprobenanalyse
Die Gene machen keinen Hehl aus Ihrer Vaterschaft. Eine einfache Haarprobenanalyse deckt schonungslos auf, ob Sie oder ob Sie nicht der Vater eines Kindes sind. L�ngst werden DNA-Analysen nicht mehr nur im Rahmen polizeilicher Ermittlungen eingesetzt, sondern auch privat genutzt. Alleine im Jahre 2004 wurden in Deutschland rund 40 000 private Vaterschaftstests durchgef�hrt. Eine hohe Zahl, die sich vor allem durch die immer g�nstigeren Methoden privater Labore begr�ndet. Ein Haar von Ihnen und Ihrem vermuteten Nachwuchs gen�gt. Genau dieser Punkt allerdings ist strittig - zumindest juristisch. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs vom 12. Januar 2005 besagt, dass so genannte "heimliche" Vaterschaftstests vor Gericht nicht verwendet werden d�rfen, weil sie das allgemeine Pers�nlichkeitsrecht verletzen. Das Kind muss also dem DNA-Test zustimmen - eine H�rde, die allerdings gerade in den ersten Lebensjahren nicht zuletzt an sprachlichen Schwierigkeiten scheitern d�rfte. Wenn es keinen begr�ndeten Anfangsverdacht f�r Zweifel an der Vaterschaft gibt, wird es vor Gericht schwierig. Die Durchf�hrung einer Haarprobenanalyse allerdings ist zwar umstritten aber definitiv nicht strafbar. ';} elseif ($_SERVER[REQUEST_URI]=="/vaterschaftstests_moral.html") { echo ' Der Vaterschaftstest - eine Frage der Moral.
Die Mutter ist in der Regel schlauer als der mutma�liche Vater. Au�er ihr Kind wurde im Krankenhaus verwechselt, doch davon ist nicht auszugehen. Insofern d�rfte es wohl verst�ndlich sein, dass jeder Vater ein moralisches Recht auf das Wissen um seine Vaterschaft hat. Mal von m�glicherweise unbegr�ndeten Unterhaltszahlungen abgesehen, schl�gt es mittelfristig aufs Gem�t, wenn die Optik des vermeintlichen Stammhalters so gar keine �bereinstimmungen mit dem Erzeuger aufweist. H�chste Alarmstufe f�r den trauten Familienfrieden. Gleichzeitig gilt es aber auch die Pers�nlichkeitsrechte des Kindes und der Mutter zu wahren - schlie�lich gibt es zweifelsohne nichts Intimeres als die eigenen DNA-Str�nge. Ein Dilemma, das bis zum heutigen Tage politisch nicht gel�st wurde. Ein Gesetzesentwurf, den heimlichen Vaterschaftstest unter Strafe zu stellen, scheiterte. Die Diskussion aber geht unvermindert weiter. ';} elseif ($_SERVER[REQUEST_URI]=="/vaterschaftstests_methode.html") { echo ' Vaterschaftstest - es gibt verschiedene Methoden.
Zur Erstellung eines Abstammungsgutachtens wird im Regelfall ein Schleimhautabstrich des Vaters, optimalerweise auch der Mutter und des Kindes gemacht. Die daraus isolierte DNA ist bei jeder Person einzigartig und weist je nach Verwandtschaftsgrad eindeutige �hnlichkeiten auf. Der heutige Stand der Technik l�sst eine Genauigkeit der Analyse von 99,9 Prozent oder mehr zu. Auch mittels Haarprobenanalyse ist ein Vaterschaftstest jederzeit m�glich. Relativ eindeutig vererben sich auch Blutgruppen. Noch eine Stufe genauer sind allerdings die oben angesprochenen Genanalysen aus der Erbsubstanz DNA, die in den meisten Instituten erstellt werden. ';} elseif ($_SERVER[REQUEST_URI]=="/dna.html") { echo ' Der Schl�ssel zum Erfolg - die DNA.
Die Desoxyribonukleins�ure (engl. DNA, dt. DNS) ist ein gro�es Molek�l, das als Tr�ger der Erbinformation dient. Anhand dieser Information, die in einer bestimmten Form, dem genetischen Code, in die DNA eingeschrieben ist, werden Proteine produziert. Das Makromolek�l ist aus den chemischen Elementen Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Phosphor und Stickstoff zusammengesetzt. Das Riesenmolek�l DNA ist demzufolge aus einer Vielzahl von vier verschiedenen Nukleotiden "zusammengesteckt", die in einem DNA-Einzelstrang in beliebiger Reihenfolge aneinander gebunden werden k�nnen und sich dadurch unterscheiden, dass sie jeweils nur eine von vier m�glichen organischen Basen enthalten. ';} elseif ($_SERVER[REQUEST_URI]=="/haarwurzel.html") { echo ' Ihre Haarwurzel wei� alles - die Haarprobenanalyse.
Wir erinnern uns an den haarigen Fall Christoph Daum. Mittels Haarprobenanalyse wurde der ehemalige Trainer von Bayer Leverkusen im Jahre 2001 �u�erst unsanft aus einem Schneegest�ber befreit. Haare l�gen eben nicht, Daum wird gek�ndigt. �brigens: Nicht nur ein Versto� gegen das Bet�ubungsmittelgesetz, auch die Todesursache, wie im Fall von Ludwig van Beethoven geschehen, kann zu jeder Tages- und Nachtzeit aus Ihren Haaren gelesen werden. Oder die ergebnisorientierte Fortpflanzung. Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, aber Sie tragen Ihren genetischen Fingerabdruck auf dem erhobenen Haupt. Denn eine Haarprobenanalyse kl�rt eindeutig, ob ein Verwandtschaftsverh�ltnis zwischen zwei oder mehreren Personen besteht oder nicht. Ein gen�gend langes Haar reicht aus, um Ihren Genen auf die Schliche zu kommen. ';} else { echo ' Ihre Haarwurzel wei� alles - die Haarprobenanalyse.
Wir erinnern uns an den haarigen Fall Christoph Daum. Mittels Haarprobenanalyse wurde der ehemalige Trainer von Bayer Leverkusen im Jahre 2001 �u�erst unsanft aus einem Schneegest�ber befreit. Haare l�gen eben nicht, Daum wird gek�ndigt. �brigens: Nicht nur ein Versto� gegen das Bet�ubungsmittelgesetz, auch die Todesursache, wie im Fall von Ludwig van Beethoven geschehen, kann zu jeder Tages- und Nachtzeit aus Ihren Haaren gelesen werden. Oder die ergebnisorientierte Fortpflanzung. Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, aber Sie tragen Ihren genetischen Fingerabdruck auf dem erhobenen Haupt. Denn eine Haarprobenanalyse kl�rt eindeutig, ob ein Verwandtschaftsverh�ltnis zwischen zwei oder mehreren Personen besteht oder nicht. Ein gen�gend langes Haar reicht aus, um Ihren Genen auf die Schliche zu kommen. ';} ?>

| Copyright ©2005 info@haarprobenanalyse.de | Keywords.de GmbH - Adams-Lehmann-Str 56 - 80797 Mnchen - Geschftsfhrer: Michael Dieckmann Tel.: +49 (0)89 2351 3343 - E-mail: info@keywords.de - Steuernummer: 143/153/90681 - Handelsregister: HRB 170181 AG Mnchen - UmsatzSteuerID: DE 257105537 |